Start arabien.org Freizeit VAE: Off-Road Touren in der arabischen Wüste

VAE: Off-Road Touren in der arabischen Wüste

von Redaktion

Ein Abenteuer der besonderen Art ist eine Off-Road Tour in der arabischen Wüste. Die Emirate Dubai und Abu Dhabi bieten sich dazu bestens an. Hier finden sich zahlreiche Veranstalter, die geleitete Geländewagen-Touren mit einem All-Inclusive-Programm anbieten. Ein Tag in der Wüste wird zu einem unvergesslichen Erlebnis, wenn man ihn auf zwei Rädern erleben kann.

Wüstentour: querfeldein per Geländewagen

Ungefähr zwei Stunden Fahrt von der Stadt Abu Dhabi entfernt, liegt die Liwa Oase, ein beliebtes Ziel für Touristen, die einen Urlaub in den VAE (Vereinigte Arabische Emirate) gebucht haben. Die Oase grenzt an die größte Sandwüste der Welt, die „Rub Al-Chali„, die mit ihren hohen Sanddünen den perfekten Schauplatz für ausgedehnte Off-Road Touren bietet. In den Dünen darf so richtig Vollgas gegeben werden, doch es wird eine echte Herausforderung, wenn man es zum ersten Mal macht. Die Strecken, die für diese Touren ausgesucht werden, sind zum Teil holprig und Sand ist ein anderer Untergrund als Asphalt. Zudem gilt für eine Wüstenfahrt, dass die Luft aus den Reifen des Geländewagens herausgelassen wird, damit der Fahrer überhaupt vorwärts kommt. Off-Road Fans sollten den Tag mit der Besichtigung der Liwa-Oase ausklingen lassen, die auch über sehr luxuriöse Unterkünfte verfügt. Alte Siedlungen und Kamelfarmen entführen in die Welt der arabischen Nomaden, wie sie sonst nur in historischen Filmen zu sehen ist.

Pause in Camps

Die Wüste von Dubai ist für Off-Road Touren ebenso hervorragend geeignet. Oft beginnen die Touren direkt in der Stadt, denn bis zur sagenhaften Dünenlandschaft sind es nur 30 Minuten Fahrzeit. Bis zu 300 PS haben die starken Wüstenschiffe unter der Haube und das Begeleitprogramm mit Barbecue und Zeltcamp ist genau das Richtige für Abenteurer. Die Camps bieten jede Menge Kurzweil, vom orientalischen Bauchtanz über Kamelreiten bis hin zu Entspannungsmassagen.

Steinwüste an der Grenze zum Oman

Wer sich einem außergewöhnlichen Off-Road Abenteuer stellen möchte, dem sei ein Ausflug in die Wüstenregion von Muscat ans Herz gelegt. Hier ist allerdings eine Anreise von Dubai nach Muscat im Sultanat Oman einzuplanen und eine Übernachtung sollte bei diesem Trip nicht fehlen. Der Weg von Muscat in die Steinwüste zeigt sich im wahrsten Sinne des Wortes steinig, denn hier sind Schotterpisten zu bewältigen. Dafür wird das Auge mit einem herrlichen Ausblick auf Fels- und Gesteinsmassive oder den Krater von Bimah, in dem sich tiefgrünes Wasser spiegelt, belohnt. Highlights einer solchen Tour sind die Oase Wadi Tiwi und die beeindruckende Wüstenlandschaft „Wahiba Sands“ mit ihren roten und gelben Dünenformationen.

Bei den Fahrzeugen, die für eine Off-Road Tour gebucht werden können, stehen je nach Anbieter unterschiedliche Typen zur Auswahl, z. B. Modelle wie Camel Rock, Fossil Rock, Saddle Rock, Hummer H2 oder Landcruiser.

Auch interessant