Saudi-Arabien

Saudi-Arabien ist eine Reise wert. Der größte Staat in Arabien nimmt fast 80 % der Arabischen Halbinsel ein. Bei Saudi-Arabien denken viel Menschen in der Welt zunächst an Scheichs, Öl und Kriegsnachrichten, aber das touristische Potential, das hier vorhanden ist, wächst zunehmend und bietet Möglichkeiten für einen Urlaub fernab von klassischen Reisezielen.

Saudi-Arabien - Lage, Landschaft, Verwaltung, Wirtschaft, Religion

Das Königreich Saudi-Arabien liegt direkt auf der Arabischen Halbinsel, zwischen dem Roten Meer und dem Persischen Golf. Nachbarstaaten sind Jordanien, Irak, Kuwait, Katar, die Vereinigten Arabischen Emirate, Oman und der Jemen. Die Hochebene wird durch Wüstengebiete und Dünenlandschaften gekennzeichnet, darunter auch die bekannte Wüste Rub-al Chali und die Große Nefud. Im Westen findet sich das Asir-Gebirge. Als höchster Berg, mit einer Höhe von 3.133 m, gilt der Jabal Sawda. Das Land wird vom König regiert. Saudi-Arabien lebt von seinen wertvollen Bodenschätzen und verfügt über die weltweit größten Erdölvorkommen. Auch Erdgas, Gold, Salz und hochwertiges Gestein wie Marmor werden aus Saudi-Arabien in alle Welt geliefert. Der Islam ist die Staatsreligion, es wird Arabisch und im Geschäftsleben auch Englisch gesprochen.

Saudi-Arabien - Sehenswürdigkeiten und Highlights für Touristen

Saudi-Arabien - Flagge auf UmrisseAn erster Stelle steht hier die heilige Stadt Mekka, die Geburtsstadt des Propheten Mohammed, der als Religionsstifter des Islam verehrt wird. Für Pilger ist auch das Grab des Propheten in Medina ein wichtiger Wallfahrtsort. In der Stadt Dschidda findet sich der größte Hafen am Roten Meer, von Dammam aus erreichen Touristen über eine lange Brücke das benachbarte Land Bahrain. In der Altstadt von Jeddah warten historische, osmanische  Kaufmannshäuser und ein traditioneller Souk-Markt. In der Hauptstadt Riad wird die Vergangenheit mit den alten Stadtmauern und dem Museum für Stadtgeschichte lebendig.  Der Towaiq-Palace glänzt als architektonisches Highlight - der Palast für Diplomaten ist einem alten Fort nachempfunden und lädt zum Staunen ein. Auch das Kingdom Center Komplex in Riad ist eine Sehenswürdigkeit. Nationalparks, antike Felsengräber wie die von Mada'in Salih, Salzminen aus dem 5. Jahrhundert, die Gasaba-Türme im Asir-Gebirge oder die historische Karawanenstadt Qaryat-al-Fau bieten Kulturfreunden ein reichhaltiges Angebot für Reisen nach Saudi-Arabien. Badeurlauber kommen an den natürlichen Küsten auf ihre Kosten, Taucher finden eine paradiesische Unterwasserwelt vor.

Für Reisen nach Saudi-Arabien besteht derzeit eine Visumspflicht. Es sind auch die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu beachten. Das Klima zeigt sich ganzjährig heiß und trocken, wobei es zwischen Tag und Nacht erhebliche Temperaturunterschiede gibt.

Kurzinformation: 

Beiträge zum Land Saudi-Arabien

Datum Beiitragstyp Titel
06.06.2015 Artikel Medina
30.03.2014 Artikel Mada'in Salih - Felsenstadt in der Wüste
17.03.2013 Artikel Kingdom Centre Komplex in Riad
17.12.2012 Landschaften Große Nefud
17.12.2012 Landschaften Rub al-Chali
17.12.2012 Landschaften Persischer Golf
17.12.2012 Landschaften Rotes Meer
17.12.2012 Artikel Mekka
17.12.2012 Artikel Riad
04.12.2012 Artikel Arabien - Sehenswürdigkeiten am laufenden Band
30.11.2012 Länder Saudi-Arabien
26.11.2012 Artikel Arabien - grandioser Mix aus Orient und Okzident