Kuwait

Wo sich Kunst und Moderne zwischen Wasser und Wüste treffen. Kuwait ist modern und hat sich der Kunst verschrieben. Zudem gilt der Staat in Arabien als sehr reich und das zeigt sich auch in der Architektur. Ein Urlaub in Kuwait bietet zeitgenössische Monumente zum Staunen und ein luxuriöses Ambiente mit arabischem Charme.

Kuwait - Lage, Landschaft, Wirtschaft, Religion

Das Emirat Kuwait, im Nordosten der Arabischen Halbinsel, grenzt im Osten an den Persischen Golf. Westlicher Nachbar ist Saudi-Arabien, im Norden grenzt der Irak an. Insgesamt neun Inseln zählen zu Kuwait: Auha, Bubiyan (größte Insel), Failaka, Kubbar, Miskan, Quaruh, Umm al-Maradim, Umm an-Namil, Warba. Von der Insel Bubiyan führt eine Brücke zum Festland. Die Landschaft wird von der Wüste ad-Dibdiba bestimmt. Das Zaur-Gebirge und einzelne, hügelige Abschnitte sowie die 40 km lange Bucht von Kuwait durchbrechen die Wüstenlandschaft. Einige, wenige Oasen ermöglichen den landwirtschaftlichen Bauern eine Bewirtschaftung, es werden hauptsächlich Dattelpalmen angebaut. Die Haupteinnahmequelle von Kuwait stellt jedoch die Erdölförderung dar, die Kuwait zu großem Reichtum verholfen hat. Die Amtssprache ist Arabisch, aufgrund der internationalen Geschäftbeziehungen, die auch viele Geschäftsreisende nach Kuwait führen, wird Englisch als Verkehrssprache gesprochen. Die offizielle Staatsreligion ist der Islam.

Kuwait - Sehenswürdigkeiten und Highlights

Kuwait - Flagge auf UmrisseKuwait Stadt ist geprägt von Luxushotels, Hochhäusern, idyllischen Parkanlagen und zahlreichen Kunstwerken der Moderne. Die Kuwait Towers, die Wassertürme, sind das Wahrzeichen der Stadt und ein Highlight unter den Sehenswürdigkeiten. Die gigantischen Rundtürme aus Stahlbeton, ragen spitz zulaufend in den Himmel hinein, im höchsten der drei Türme kann fürstlich gespeist werden. Die Aussichtsplattform bietet einen unvergesslichen Panoramablick über das Emirat. Das höchste Bauwerk in der Stadt ist der Befreiungsturm mit 372 Metern, von dem aus Fernsehen und Radio gesendet werden. Musik und Wasser vereinigen sich wunderbar in Kuwait - mit einem riesigen Musikbrunnen und musikalischen Fontänen. Von der Vergangenheit zeugen die Überreste des einstigen Stadttores. Kuwait verfügt über eine Reihe von Museen, Galerien und Palästen, die es zu besuchen gilt. Als bemerkenswertes und eines der größten Bauwerke ihrer Art im Nahen Osten gilt die Große Moschee. Traditionelle Souks finden sich in Kuwait ebenso wie hochmoderne Einkaufszentren, die keine Shoppingwünsche offen lassen. Freizeitspaß wird in der eigenen Freizeitstadt im Gebiet von Al-Doha  groß geschrieben, auch der Wasserpark von Messila oder die künstliche „Grüne Insel“ nahe den Kuwait Towers laden zur vergnügten Kurzweil ein. Für Reisen nach Kuwait sind die Wintermonate zu empfehlen, da der Sommer besonders in der City bis zu 50 Grad heiß werden kann.

Kurzinformation: 

Beiträge zum Land Kuwait

Datum Beiitragstyp Titel
17.12.2012 Landschaften Persischer Golf
17.12.2012 Artikel Kuwait City
04.12.2012 Artikel Arabien - Sehenswürdigkeiten am laufenden Band
01.12.2012 Länder Kuwait
26.11.2012 Artikel Arabien - zauberhafte Halbinsel