Klima und Wetter: VAE

Schön und warm ist das Wetter zu jeder Jahreszeit in den VAE (Vereinigte Arabische Emirate). Es gibt jedoch gravierende Temperaturunterschiede, was die Reisezeit für Urlauber betrifft. Das Klima zeigt sich generell tropisch bis subtropisch, heiß und trocken. Regen fällt nur in den Wintermonaten zwischen November und April, allerdings eher spärlich. Zeitweise kann mit dem staubigen Nordwestwind, Shamal genannt, gerechnet werden.

Temperaturen in den Emiraten

In den typischen Sommermonaten von Mai bis September werden an den Küsten durchaus 40 Grad Celsius gemessen, im Landesinneren treibt das Klima die Temperaturen auf noch heißere Werte. In der Nacht kühlt es auf bis zu 25 Grad ab. Die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch und steigt mitunter bis auf 80 % an. Als beste Reisezeit empfiehlt sich ein Flug im Zeitraum zwischen Oktober und April, wenn die Temperaturen fast allerorts in den arabischen Emiraten die 30 Grad Marke nicht wesentlich überschreiten. In den Monaten November bis Februar erreichen die Höchstwerte um die 25 Grad am Tag, nachts kühlt es auf ca. 12 Grad ab, ein Wetter, das auch für Hitzemuffel angenehm ist.

Sonne heißt Hitze

Sonne satt mit durchschnittlich neun Sonnenstunden am Tag, ein strahlend blauer Himmel, angenehme Wassertemperaturen und wenige Tage Regen, so lassen sich die Wintermonate in den Vereinigten Arabischen Emiraten bestens genießen. Ausflüge und Aktivitäten werden nicht zu Schweiß treibenden Angelegenheiten, der Kreislauf bleibt bei diesem Wetter im Lot.

Rabatte im Sommer

Um den Tourismus auch in den Sommermonaten von Mai bis September stärker anzukurbeln, bietet fast jedes Hotel und die meisten Fluggesellschaften während dieser Zeit saftige Rabatte an. Hier ist jedoch abzuwägen, ob man das gesundheitlich wirklich auf sich nehmen möchte. Schließlich gibt es jede Menge zu entdecken, die Wüsten- und Oasenlandschaften sind beim Klima mit brütender Hitze kein Vergnügen und die Gefahr, auch beim Sonnenbaden mit Kreislaufproblemen und Verbrennungen zu kämpfen, sollte nicht unterschätzt werden.