Fudschaira

Das Emirat Fudschaira steht für Urlaub im arabischen Paradies. Auch wenn Abu Dhabi und Dubai in ihrer Größe und mit dem luxuriösen Glanz von Orient und Okzident aufwarten, so ist es, landschaftlich und kulturell gesehen, am schönsten im ca. 1165 Quadratkilometer großen Fudschaira, an der Ostküste am Golf von Oman gelegen. Das arabische Emirat im Verbund Vereinigte Arabische Emirate zeigt sich als Geheimtipp und Kleinod für alle, die das Besondere lieben. Die Einheimischen leben vom Fischfang und der Landwirtschaft.

Fudschaira - zwischen Strandurlaub und Wüstenausflug

Fudschaira ist ein Paradies für Sonnenanbeter, Taucher und Schnorchler. Es locken wie im Nachbarland Oman die schönsten Korallenriffe und warme Wassertemperaturen. Strände finden sich soweit das Auge reicht. Aktivurlauber schätzen die Bergwelt und die traumhaften Oasen. Das Hajar-Gebirge ist ein wahres Mekka für Bergsteiger. Auf den beliebten Wadi-Touren durch die Trockentäler der Wüste entfaltet sich das arabisch ursprüngliche Flair von Fudschaira auf einzigartige Weise. Um der Gesundheit noch mehr Gutes zu tun, empfiehlt sich ein Ausflug zu den schwefelhaltigen Heilquellen von Fudschaira, z.B. zur Madhab Quelle.

Sehenswürdigkeiten und Freizeit in Fudschaira

Freunde historischer Bauwerke und Sehenswürdigkeiten kommen in Fudschaira ebenfalls nicht zu kurz. Der Palast des Emirs, die Festung, zahlreiche Schlösser, das Museumsdorf und der Hafen laden zum Staunen und Bewundern ein.

Hotels finden sich überwiegend am Strand. Groß oder klein, in gehobener Ausstattung und mit einem faszinierenden Blick auf den Indischen Ozean, der vom eigenen Balkon aus genossen werden kann. Wellness, Wassersport-Angebote und Freizeitaktivitäten runden den umfangreichen Service der Hotels in Fudschaira bestens ab. In größeren Hotels finden sich zudem Shoppinganlagen.