Dahab: Urlaub auf der Sinai-Halbinsel

An der Ostküste der Sinai-Halbinsel am Golf von Akaba am Roten Meer liegt das Seebad Dahab, als Nachbarstadt von Sharm El-Sheikh und ebenfalls ein touristisches Highlight bei Ägypten-Urlaubern. Im Gegensatz zu Sharm El-Sheikh, geht es hier jedoch etwas ruhiger und beschaulicher zu, der große Trubel wie er an der Na´ama Bay herrscht, ist hier noch nicht angekommen, was besonders die freut, die sich auf die Landschaft über und unter Wasser ausgiebig konzentrieren wollen. Ankunfts- und Abflugsziel für Reisende ist der Internationale Flughafen Sharm El-Sheikh, vom dem Dahab ca. 1 Fahrtstunde entfernt liegt.

Wassersport in Dahab am Roten Meer

An den goldenen Stränden von Dahab (übersetzt Gold) erholen sich die Urlauber vom Alltag und lassen die Seele treiben. Treiben lassen ist auch das Stichwort für die Windsurfer, die in Dahab das ganze Jahr über eine frische Brise vorfinden, um ihrem Lieblingssport nachzugehen. Dahab zeigt durch seine erfrischenden Lüftchen und die Lage am Meer das angenehmste Klima auf der Sinaihalbinsel. Tauchen wird ebenfalls groß geschrieben, die Korallenriffe lassen sich überwiegend ohne Bootsanfahrt direkt vom Ufer aus erreichen. Tauchspots, die von Sporttauchern sehr geschätzt werden, sind z.B. die Golden Blocks, der Canyon, die Bells oder das Blue Hole. Das Tauchgebiet Blue Hole ist allerdings nur für erfahrene Taucher angeraten, da es bis 107 Meter in die Tiefe geht, in 56 Metern Tiefe führt ein Tunnel durch das Korallenriff, was auch eine spezielle Atemausrüstung erfordert.

Reisen auf die Sinai

Auch Dahab war einst ein Fischerdorf, das vom Touristenboom in Sharm El-Sheikh profitiert und sich mit dem Bau von Hotels und Ferienanlagen angeschlossen hat. Pauschalurlaub in Dahab wird von Sonnenanbetern, Wassersportfreunden und Tauchern gebucht. Besonders beliebt sind Ferienressorts mit strahlend weißen Kuppelbauten im typisch arabischen Baustil. Daneben ist Dahab auch für Individualtouristen, die bevorzugt Meditationsreisen in die karge Wüsten- und Berglandschaft der Sinai-Halbinsel durchführen möchten, ein gefragter Anlaufpunkt. Dementsprechend wartet die Stadt an der Ostküste mit vielen Angeboten für diese Klientel auf, wie z.B. Yogakurse und Wellness-Anwendungen. Dieser spezielle Zweig von Reisen ist ein Stück weit auch durch die Hippies begründet, die als eine der ersten "Urlaubergruppen" Dahab vor 20 Jahren anvisierten.

Aktivitäten

Dahab hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt, hier wird das orientalische, arabische Flair durch die ansässigen Beduinen geprägt, die auch zu außergewöhnlichen "Dinners" unter freiem Himmel in der Sinai Wüste einladen. Wüstensafaris und ein Abstecher in die bizarre und geheimnisvolle Bergwelt des Sinai mit Besuch des Katharinenklosters, zahlreiche Nationalparks und malerische Oasen bieten ein abwechslungsreiches Programm, das am Abend in Dahab seinen krönenden Abschluss in einer Bar, einem Shisha-Café oder einem Restaurant findet, die auch zu romantischen Stunden unter freiem Himmel einladen.